VOR der Festnahme

Berichte aus der "Bild" Zeitung

Berichte von der "RTL Gruppe"

Leider untersagt RTL aktuell die Nutzung der öffentlich ausgestrahlten Ausschnitte, trotzdem kein Honorrar oder sonstiges Geld geflossen ist.

Schriftliches Statement per Mail von RTL vom 17.06.2016:

Hallo,

vielen Dank für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unserem Programm.

Eine Nutzung oder Veröffentlichung von Inhalten aus dem Internet oder dem Fernsehprogramm können wir Ihnen nicht gestatten. Dies betrifft auch Fotos, Videos, Texte, Sounds, Titel oder das Logo und zwar unabhängig davon, ob Sie sich als Privatperson, Betreiber einer Internetseite, Veranstalter o. ä. dafür interessieren. Eine Nutzung der Inhalte kann u.a. gegen das Urheber- und/oder Markenrecht verstoßen und zivil- und strafrechtlich verfolgt werden.

Wir möchten Sie daher bitten, von der beabsichtigten Nutzung Abstand zu nehmen.

Mit freundlichen Grüßen aus Köln

P. R. K.
Redakteurin
RTL-Zuschauerservice

Mediengruppe RTL Deutschland GmbH
D-50570 Köln
Homepage: www.rtl.de/zuschauerservice

 

------------------------------------------------------------------------

Wenn Sie zukünftig Fragen zum RTL-Programm haben, können Sie sich auch telefonisch an den RTL Zuschauerservice wenden.
Hier die Telefonnummern:

Aus Deutschland:
01805 - 20 2000 (0,14 Euro/Min. aus dem Festnetz der DTAG, Mobilfunk maximal 0,42 Euro/Min.)

Aus Österreich und der Schweiz:
0049-01805-20 2000

Sonstige Berichte